Mitgliederversammlung 2002
Christoph Barre
Christoph Barre, Geschäftsführer der Privatbrauerei Ernst Barre GmbH, ist der Gastgeber der Mitgliederversammlung 2002


Logo des Barremuseums

Sie findet statt am:

Freitag den 18. Oktober 2002
von 17.00 bis 19.00 Uhr

Gastgeber der diesjährigen Mitgliederversammlung ist die:

Privatbrauerei Ernst Barre GmbH
In der Berliner Straße 122-124
32312 Lübbecke
Nordrhein-Westfalen

Die Privatbrauerei Ernst Barre

Die Privatbrauerei Ernst Barre kann auf eine 160-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Im Jahre 1842 gründete Ernst Johann Barre in Lübbecke am Fuße des Wiehengebirges eine "Bayerische Brauerei", die sich heute in der 5. Generation im Familienbesitz befindet. Vor mehr als 155 Jahren gelangte zum erstenmal "Barre Bräu" in Lübbecke und Umgebung auf Theken und Tische. Das Unternehmen nutzt bis heute Wasser aus einer eigenen im Wiehengebirge gelegenen Quelle.

Die heutige, moderne Brauerei steht am selben Platz wie ihre Vorgänger. Mit jährlichen 240.000 hl Ausstoß und 120 Mitarbeitern ist sie die zweitgrößte Brauerei in Ostwestfalen. Christoph Barre, Geschäftsführer der Brauerei, sieht optimistisch in die Zukunft: "Heimatverbundenheit und Tradition gepaart mit moderner Technik, das ist unsere Firmenphilosophie."

Das Begleitprogramm der Mitgliederversammlung der GGB 2002 wird uns auch in das firmeneigene Brauereimuseum führen. Der Gär- und Lagerkeller des 19. Jahrhunderts ist aus Kalksandstein und Feldbrandziegeln erbaut. Das denkmalgeschützte Gebäude beherbergt heute das Brauereimuseum. Die im Laufe der Jahrzehnte ausrangierten Maschinen und Gerätschaften sind inzwischen fachmännisch restauriert und den Besuchern auf 900 m2 zugänglich. Die fast 10 Jahre dauernden Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten wurden zum größten Teil ehrenamtlich vom "Barre Seniorenclub" erledigt, einer Vereinigung früherer Brauerei-Mitarbeiter.

Anfahrt:

Kartenmaterial
Übersicht  Kreis  Stadt

nach oben